Jobbeschreibung

Referent/-in (m/w/d) Europapolitik

UNITI repräsentiert seit 1927 die Interessen des Mineralölmittelstandes in Deutschland und bündelt die Kompetenzen unserer 1.000 Mitgliedsfirmen bei Kraftstoffen, Schmierstoffen und im Wärmemarkt. 70 % der freien Tankstellen sind bei uns organisiert. Mit über 6.000 Tankstellen vertreten wir 40 % der Straßentankstellen in Deutschland. 80 % des Gesamtmarktes flüssiger und fester Brennstoffe für Wärme werden durch UNITI Mitglieder bedient.

Für eine CO2-neutrale Zukunft ist ein Wandel erforderlich, von fossilen zu klimaneutralen und sicheren Energien. UNITI gestaltet die Energiewende proaktiv mit. Dazu zählen erneuerbare Kraft- und Brennstoffe, Wasserstoff und der Ausbau der Ladeinfrastruktur an Tankstellen. Die politischen Rahmenbedingungen dafür werden in Deutschland, vorrangig jedoch auf europäischer Ebene definiert. Möchten Sie an diesen Themen auf EU-Ebene aktiv mitarbeiten? Schauen Sie nicht nur auf einzelne Mosaikteile, sondern haben Sie die großen politischen Herausforderungen in Brüssel im Blick? Dann kommen Sie zu uns.

UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e. V. sucht für seinen Berliner Standort eine/-n

Referent/-in (m/w/d) Europapolitik – Vollzeit | unbefristet

Wofür wir Sie suchen:

  • Sie arbeiten in enger Abstimmung mit dem UNITI-Geschäftsführer Europa, stehen jedoch auch den weiteren UNITI-Geschäftsführern sowie der Leitungsebene zur Seite
  • Sie bearbeiten eigenständig energie- und klimarelevante Themen in den Bereichen nachhaltige Kraft- und Brennstoffe, Wasserstoff, relevante Stromthemen und E-Mobilität
  • Sie monitoren, analysieren und berichten über europäische rechtliche Rahmenbedingungen, entwickeln Verbandspositionen und begleiten Studienprojekte
  • Sie wirken aktiv in der politischen Interessenvertretung auf EU-Ebene (Kommission, EU-Parlament, Rat), den europäischen Verbänden und Organisationen sowie unserem europäischen Dachverband ECFD mit
  • Sie sind verantwortlich für die Platzierung von Themen und Inhalten im medialen Bereich (Social-Media-Betreuung, Website)
  • Sie planen und organisieren Webinare, Informations- und Diskussionsveranstaltungen und bereiten Präsentationen und Vorträge vor

Das bringen Sie mit:

  • Einen Studienabschluss in den Bereichen Wirtschaft, Politik und Recht oder vergleichbar sowie erste Berufserfahrungen
  • Begeisterung für Innovationen und Fragestellungen im Klimaschutz und der Energie- und Mobilitätspolitik
  • Gute Kenntnisse über politische Zusammenhänge und die Fähigkeit der schnellen Einarbeitung in neue Sachverhalte
  • Selbstständiges Arbeiten, sicherer Umgang mit der gängigen Office-Software und ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Bereitschaft für Dienstreisen
  • Verhandlungssicherheit in Englisch, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil

Was wir Ihnen bieten:

  • Einen spannenden, vielfältigen Job im anspruchsvollen Umfeld der Klima- und Energiepolitik
  • Individuelle Einarbeitung in Ihre Aufgaben
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team mit viel Teamgeist, Offenheit und Wertschätzung im UNITI Haus Berlin
  • Einen modernen Arbeitsplatz in einem innovativen und zukunftsgerichteten Verband
  • Ein Jobticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie uns Ihre Unterlagen per E-Mail nur als PDF (bitte maximal 5 MB groß) mit Ihrem schnellstmöglichen Eintrittstermin und Ihrer Gehaltsvorstellung adressiert an „bewerbung@uniti.de“ bis zum 14. Juli 2023.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Leiterin Personal, Frau Bednarski telefonisch unter 030 / 755 414-300 zur Verfügung.

UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e. V.
Herrn Hauptgeschäftsführer Elmar Kühn
Jägerstraße 6, 10117 Berlin