Jobbeschreibung

Der Landkreis Rosenheim sucht zum nächstmöglichen
Zeitpunkt einen

Mediengestalter oder Medienpädagogen (m/w/d)

für ein medienpädagogisches Jugendbeteiligungsprojekt im Landkreis Rosenheim

Gemeinsam mit einer_m Journalisten_in entwickeln und begleiten Sie ein medien­pädagogisches Jugendbeteiligungsprojekt. Ihre Aufgabe ist es, gemeinsam mit jungen Men­schen zwischen 14 und 27 Jahren Informationsformate zu gestalten und mit den Inhalten der jugendlichen Redakteuren_innen zu veröffentlichen. Das Projekt hat eine Laufzeit von vier Jahren (2019-2022).
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einem Arbeitszeitumfang von 50 %. Die Stelle ist projekt­bedingt vorerst befristet bis 31.12.2022.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Grafik und Designumsetzung eines Informationsformates mit Jugendlichen Pflege des Onlinemagazins und/oder YouTube-Kanals Arbeiten mit Social Network-Plattformen Konzipierung und Durchführung von Fortbildungen für junge Menschen Entwicklung einer Werbestrategie für das Projekt Netzwerkarbeit auf Landkreisebene Evaluation und Dokumentation des Projektes

Ihr Profil:

Mediengestalter_in: abgeschlossene Ausbildung im Bereich Medien und Gestaltung oder vergleichbare Qualifikation Medienpädagoge_in: abgeschlossenes Studium der Medienpädagogik Routinierter Umgang mit MS Office, Adobe Creative Suite und InDesign, Erfahrungen in Typo3, SEO und SEA Hohes Maß an Partizipationsbereitschaft im Umgang mit jungen Menschen Hohe Affinität zu Social Media Tools Flexibilität und Mobilität im praktischen Einsatz (Führerschein Klasse B) Teamfähigkeit sowie Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zur Kooperation mit den Strukturen und Akteuren/-innen der Jugendarbeit im Landkreis Rosenheim

Wir bieten:

Ein Arbeitsumfeld mit spannenden Entwicklungsmöglichkeiten Leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 9a (Mediengestalter_in) bzw. Entgeltgruppe S 12 (Medienpädagoge_in) – bitte informieren Sie sich über die Verdienstmöglichkeiten, z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info Flexible Arbeitszeiten und gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Möglichkeiten der Fortbildung Regelmäßiger fachlicher Austausch und Teamanbindung an den Fachbereich Kommunale Jugendarbeit im Kreisjugendamt

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerberportal:
www.landkreis-rosenheim.de -> Aktuelles -> Stellenmarkt -> Offene Stellen und Ausbildung bis spätestens 09.12.2018.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Auskünfte zum Arbeitsgebiet erteilt Frau Stelzmann (Tel. 08031/392-2390); für personal­recht­liche Fragen steht Frau Kohl (Tel. 08031/392-1114) zur Verfügung.