Jobbeschreibung

Referent:in Spenderservice (100 %), Abteilung Kommunikation und Fundraising, Referat Marketing, Vertrieb und Spenderservice

Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e. V. (EWDE) mit Sitz in Berlin vereint seit 2012 Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe und bundesweite diakonische Arbeit. Mit seinen rund 850 Mitarbeiter:innen führt der Verein die drei Marken: Diakonie Deutschland, den evangelischen Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, das Entwicklungswerk Brot für die Welt und die Nothilfe-Organisation Diakonie Katastrophenhilfe.

Die Abteilung Kommunikation und Fundraising verantwortet sämtliche Kommunikations- und Fundraisingmaßnahmen für Brot für die Welt und die Diakonie Katastrophenhilfe. Das Referat Marketing, Vertrieb und Spenderservice steuert in Abstimmung mit den anderen Referaten der Abteilung sowie in Koordination mit anderen Arbeitseinheiten des Hauses die Marketing- und Vertriebsaktivitäten und ist für die Steigerung der Einnahmen aus Online-Spenden und die Kommunikation mit Spender:innen und Kund:innen zuständig.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Steuerung und Weiterentwicklung des Services für Spender:innen im First und Second Level
  • Einführung und Etablierung neuer, innovativer Prozesse und Angebote (z.B. Chatbot, Self-Service)
  • Sicherstellung der Servicequalität durch Erstellung, Weiterentwicklung und Aktualisierung von Gesprächsleitfäden und Antwortbausteinen, Recherche und Bereitstellung tagesaktueller Informationen, Durchführung von Schulungen
  • Steuerung externer Dienstleister wie Callcenter oder IT-Agenturen, Projektmanagement
  • Bearbeitung bzw. Klärung von Spezialfällen, Beschwerdemanagement sowie Erstellung von Analysen und Reports zu relevanten KPIs

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem relevanten Fach oder vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Kundenservice (idealerweise Spenderservice)
  • Erfahrung in der Dienstleistersteuerung und im (IT-)Projektmanagement
  • digitale Affinität, sehr gute IT-Kenntnisse und Verständnis für technische Zusammenhänge
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • strukturierte, analytische Arbeitsweise sowie Eigeninitiative und Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift
  • Teamgeist, Organisationsgeschick und Engagement

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • attraktive Homeoffice-Regelungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

Kontakt:

Für Rückfragen steht Ihnen der Referatsleiter Herr Kai Wichmann (Tel.: 030 65211-1186) gern zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gern die Personalabteilung unter ausschreibung@ewde.de.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Wir suchen Mitarbeitende, die sich mit ihrem Werteverständnis und ihren Kompetenzen bewusst in einer christlichen Organisation einbringen möchten. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit in Ihren Bewerbungsunterlagen angeben.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27. Oktober 2023 unter dem folgenden Link: